Taucherausrüstung im Auto

Die Taucherausrüstung im Auto

Heute zeige ich dir, warum die Taucherausrüstung im Auto zu lagern eine gute Idee ist. Jeder Taucher hat so seine eigene Methode seine Ausrüstung zu lagern. Im Keller, in der Wohnung oder im Auto…Ich persönlich bin ein grosser Fan, des Automissbrauchs zur Ausrüstungskammer. Seine Ausrüstung im Auto zu lagern kann viele Vorteile haben. Heute zeige ich euch einen coolen Trick um sein Auto quasi zum Surfbus des Tauchers zu machen.

Ich persönlich mag Effizienz. Und es ist garantiert nicht effizient seinen ganzen Tauch-Gerümpel nach jedem Tauchgang in den Keller oder sonst wohin zu schleppen. Besonders wenn einiges an Ausrüstung vorhanden ist, wie zb einen Trocki, oder ein schweres Doppelgerät, hat man noch viel weniger Lust zu schleppen. Deshalb habe ich mich entschieden, nahezu meine komplette Ausrüstung dauerhaft im Auto zu lagern. Nur den Trocki hänge ich zum trocknen auf dem Balkon auf, und das Doppelgerät sperre ich im Sommer in den Keller. Denn bei 40°C+ (was im Auto bei konstanter Sonneneinstrahlung ohne weiteres erreicht werden kann) ist mir dann doch ein wenig mulmig zumute. Zurzeit bin ich dabei mein Auto in ein richtiges Taucherauto umzubauen – mit allem drum und dran. Heute habe ich einen Trocknungs-Ständer für diverse Ding wie Handschuhe, Rockboots und Kopfhaube gebastelt.

Trocknungs-Ständer fürs Auto – Anleitung

Das ganze wird wie folgt gebaut: Ihr braucht ein langes, schmales Holzbrett (einfach nicht länger als die innere Breite eures Autos) und einige Holzstäbe. In das Holzbrett wird je nach belieben in regelmässigen Abständen eine Schraube komplett rein gedreht.

20160724_175441 20160724_175449

Danach werden die Holzstäbe auf die gewünschte Länge zugesägt. Es empfiehlt sich hier eine Länge zwischen 30 und 40cm zu wählen. Ich habe für meine 33cm gewählt.

20160724_173742

Nun werden die Holzstäbe mit einem schmalen Bohrer vor gebohrt, und danach quasi auf die Schrauben im Holzbrett geschraubt.

20160724_175712

Und fertig ist der Trocknungsständer fürs Auto!

Taucherausrüstung im Auto
Taucherausrüstung im Auto – Der Trocknungsständer
Die Taucherausrüstung im Auto
Taucherausrüstung im Auto, ordentlich verräumt

Im Auto habe ich das Teil dann mithilfe von Kabelbindern an der Rückenlehne fixiert. So nimmt es keinen zusätzlichen Platz im Kofferraum weg. Fertig eingebaut sieht das dann so aus:

Ich hoffe, ich konnte den einen oder anderen unter euch dazu inspiriert einen solch praktischen Ständer zu bauen 😉

 

 

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.