Wingjacket

Wingjacket – Für anspruchsvolle Taucher

Im Gegensatz zu einem herkömmlichen ADV-Jacket ist die Luftblase bei einem Wingjacket, wie der Name schon andeutet wie ein Flügel auf dem Rücken des Tauchers angebracht. Dadurch wird eine sehr viel bessere Wasserlage erreicht. Bei entsprechender Übung erlaubt ein Wingjacket  perfektes horizontales gleiten durch die Unterwasserwelt. Wer ein Doppelgerät verwenden möchte, greift ebenfalls auf ein Wingjacket zurück. Nur ein Wingjacket besitzt die nötige Stabilität und ein genügend grossen Füllvolumen um ein schweres Doppelgerät aufnehmen zu können.

Wingjacket, Tauchjacket

Modulares Wingjacket

Die meisten Wingjackets sind modular aufgebaut. Ein Wingjacket besteht aus folgenden drei Komponenten:

  • Der Blase, dem eigentlichen Auftriebskörper.
  • Einer Backplate (Rückenplatte) aus Stahl oder Aluminium (leicht für Reisen).
  • Dem Harness, auch Begurtung genannt.
Aktion: Jetzt günstige Wingjackets auf Amazon entdecken!

Die Begurtung wird richtig eingestellt und an der Backplate fixiert. Danach wird die Blase mithilfe von Muttern auf der Rückseite der Backplate angeschraubt. Danach kommt die Flasche. Bei einer Doppelflasche wird diese Ebenfalls mithilfe von Muttern angeschraubt.

Für Monoflaschen gibt es sogenannte Single-Tank Adapter. Das Blei ist bei Wingjackets in der Regel nicht abwerfbar, sondern fest mit dem Jacket verbunden. Das liegt darin begründet, dass Wingjackets häufig von technischen Tauchern verwendet werden. Der unbeabsichtigte Verlust von Blei, und der damit verbundene, unkontrollierte Aufstieg wäre für einen Taucher der noch Dekozeit abzusitzen hat, akut lebensbedrohlich.

Für Sporttaucher können jedoch ganz einfach herkömmliche Bleitaschen an das Wing montiert werden.  Somit werden die Vorteile eines Wings mit der Sicherheit von abwerfbarem Blei verbunden. Besser geht es fast nicht mehr.

Vorteile eines Wingjacket

  • Perfekte, horizontale Wasserlage
  • Mehr Bewegungsfreiheit und Komfort
  • Sehr Flexibel da ein Wingjacket Modular aufgebaut ist
  • Sehr platzsparend

 

  • Perfekte Wasserlage

Dadurch das bei einem Wingjacket die Auftriebsblase wie ein Flügel auf dem Rücken liegt, wird ein Taucher fast schon automatisch eine perfekte, horizontale Wasserlage einnehmen. Das hat viele Vorteile. Durch die horizontale Wasserlage fällt es dem Taucher sehr viel leichter mit wenig Kraftaufwand schwerelos durch das Wasser zu gleiten.

Zudem kann so auch knapp über dem Boden geschwebt werden, ohne dabei Sedimente aufzuwirbeln und so die Sicht zu verschlechtern.

  • Mehr Bewegungsfreiheit und Komfort

Während bei einem herkömmlichen Jacket die Blase um den ganzen Körper läuft, befindet sie sich bei einem Wingjacket ausschließlich auf dem Rücken. Dadurch werden sie im Oberkörperbereich nicht unnötig eingeschränkt und genießen maximale Bewegungsfreiheit. Auch über Wasser fallen so die Bewegungen (z.B. um Ausrüstung am Jacket zu befestigen) sehr viel leichter als mit einem normalen Jacket.

  • Flexibel

Ein Wingjacket ist anders als ein herkömmliches Jacket aufgebaut. Es besteht aus dem Harness (Begurtung) der Backplatte und der Auftriebsblase. Der Vorteil liegt auf der Hand: Wollen sie vielleicht einmal von einer Monoflasche auf ein Doppelgerät umsatteln müssten sie, falls sie vorher ein normales Jacket verwendet haben, ein komplett neues Jacket kaufen.

Bei einem Wing müssten sie lediglich eine grössere Blase kaufe. Grundsätzlich lässt sich jede Blase an jede Backplatte monierten. Somit bietet ein Wingjacket eine hohe Flexibilität und kann schnell und unkompliziert den jeweilen Umständen angepasst werden.

  • Platzsparend

    Ein Wingjacket kann ganz einfach auseinander gebaut transportiert werden, und ist somit sehr viel flexibler und platzsparender zu transportieren. Perfekt für Reisen. Speziell für Urlaubstaucher gibt es zudem ultra leichte Backplates aus Aluminium.

Wingjacket – Auch für Sporttaucher

Wer denkt ein Wingjacket sei nur etwas für technische Taucher und Höhlentaucher der irrt. Auch Sporttaucher können von den Vorteilen eines Wingjackets profitieren. Ebenfalls bedeutet Wingjacket nicht automatisch ein Doppelgerät anschaffen zu müssen (auch wenn dies jedem ambitionierten Sporttaucher ans Herz gelegt werden sollte). Ein Wingjacket kann problemlos mit einer einzelnen Flasche getaucht werden.

Es gibt sogenannte Singletank Adapter die ein problemloses und schnelles befestigen der Monoflasche an ein Wingjacket erlauben. Des Weiteren sind auch Wingjackets erhältlich die speziell für den Gebrauch von Monoflaschen ausgelegt sind. Auf abwerfbares Blei  muss ebenfalls nicht verzichtet werden. Dank Bleitaschen die an die Backplate geschraubt werden können, bleibt das Blei jederzeit abwerfbar- Genau wie Sie es von einem ADV-Jacket gewohnt sind.

Ein weiterer Vorteil des Wingjackets findet sich in dem modularen Aufbau. Wenn sie ihr Wingjacket zu Beginn mit einer Monoflasche tauchen wollen, aber sich später doch für ein Doppelgerät entscheiden, so müssen sie nicht ein komplett neues Jacket kaufen, sondern legedlich eine grössere Blase. Auch wenn ein Wingjacket in der Erstanschaffung teurer ist, als ein herkömmliches Jacket, so schonen sie durch den Vorteil der modularen Bauweise trotzdem ihren Geldbeutel.

Falls sie doch schon den einen oder anderen Tauchgang auf dem Buckel haben, und gerne etwas Neues wollen, so können wir ihnen den Kauf eines Wingjacket nur wärmstens empfehlen! Doch auch ambitionierte Anfänger werden an einem Wingjacket sehr viel Freude haben. 

Achtung! Jetzt günstige Wingjackets auf Amazon entdecken!

Unsere Empfehlungen

  • xDEEP ZEOS 28 Deluxe Set 

    Das Perfekte Wing Jacket für Monoflaschen von Xdeep. Die Firma Xdeep stellt hochwertige Wingjackets zu einem guten Preis-Leistung -Verhältnis her. Das Wing besitzt eine Polsterung der Gurte und der Backplate, für einen besonders angenehmen Targekonfort. Ein Monoflaschen Adapter, sowie zwei Flaschenbefestigungsbänder sind inbegriffen. Das Jacket kann Wahlweise mit Bleitaschen nachgerüstet werden. Mit einem Auftrieb von 13kg, bietet das Jacket zudem einiges an Reserven.

    Preis:  669,00 EUR

    Jetzt kaufen!

 

  •  Reisewing Ghost von Xdeep

    Die wohl bekannteste Schöpfung der Firma Xdeep. Das Reise Wing Jacket Ghost. Extrem leicht und kompakt gebaut. Dank seiner ultraleichten Backplate aus Aluminium ist das Wing gerade mal 2.2kg schwer. Perfekt für Reisen! Dank der Schnallen lässt sich das Jacket auch in beengten Verhältnissen, wie zb. in einem Boot, leicht an und ausziehen. 17l Auftriebsvolumen halten den Taucher und seine Ausrüstung sicher über Wasser. Achtung! Dieses Wingjacket ist nur für die Verwendung von Monoflaschen ausgelegt! Es gibt zwei Grössen: M ist für Taucher bis 175cm – alle darüber sollten sich die L-Grösse zu tun.

    Preis: 539,00 EUR

    Jetzt kaufen!

 

 

  • Wingjacket von Polaris – für Doppelgeräte bis 8.5l

    Vollwertiges Wingjacket von Polaris mit Backplate aus Edelstahl. Mit einem Auftrieb von 18kg können mit dem Wing Doppelgeräte bis zu 8.5l getaucht werden. Perfekt für Tauchgänge in heimischen Seen. Dank den  beidseitige XT Edelstahlschnallen kann das Wing leicht an und ausgezogen werden, ohne ein verrenken der Arme. Also auch perfekt für Bootstauchgänge geeignet!

    Preis: 473,99 EUR

     Jetzt kaufen!

  • Halcyon Infinity

    Absolutes Top-Wing der Spitzenklasse von Halcyon. Die Firma Halcyon hat sich vor allem in der Tek-Szene einen Namen gemacht. Halcyon ist weltweit für hochwertige spitzen-Wings bekannt. Das perfekte Tauchwing für Monoflaschen von 10L bis 15L Tauchflaschen.Extrem,robust,komfortabel und sicher. Dank des „cynch Harnes-Systems“ ist die Bebänderung, anders als bei herkömmlichen Wings super schnell und einfach zu verstellen. 

    Preis:  942,00 EUR

    Jetzt kaufen!

Preishinweis: Da Amazon seine Preise von Zeit zu Zeit anpasst, kann es sein, dass die hier angebenden Preise nicht mehr aktuell sind. Aus diesem Grund garantieren wir keine Richtigkeit der hier aufgeführten Preise. Die aktuellen Produktpreise können sie direkt bei Amazon einsehen.